Basilikum

Basilikumlikör

Basilikumsträußchen abzupfen und in Wodka einlegen.

3 Tage an einem dunklen und ruhigen Ort lagern. Die Pflanzenteile möglichst 2-3 cm tief in den Wodka tauchen und so gut als möglich luftdicht verschließen.

Mit Sirup (1 ltr. Wasser zu 1 kg Zucker) verdünnen.

Basilikum, auch Königskraut genannt, hat Wirkstoffe die sich positiv auf menschlichen Körper auswirken. Flavonoide haben z.B.  antivirale, antibakterielle und antifungale Wirkungen.

Der Genuss von größeren Mengen sind jedoch auf Grund des enthaltenen Methyleugenol und der alkoholischen Wirkung gesundheitsschädlich!